Kurse Wollviertel Galerie Umgebung

Herzlich willkommen in der Spindel in Langenlois!

Mein Ziel ist es, dazu beizutragen, dass einheimische Schafwolle wieder mehr geschätzt und verwendet wird.

Im Waldviertel leben viele Schafe in kleinen Herden. Von einigen verarbeite ich die Wolle zu Wollviertler® Wolle, das ist Wolle von glücklichen Schafen für gesunde Menschen. Sie erhalten sie – wie könnte es anders sein – im Wollviertel, als Vlies oder gesponnen, von Hand und maschinell, gefärbt und ungefärbt.

Gerne lasse ich Sie in mehrtägigen Workshops den Prozess Vom Schaf zum Schal, also Wollverarbeitung vom Waschen über das Färben bis zum Spinnen oder Filzen erleben. In ein- oder zweitägigen Kursen können Sie filzen oder spinnen lernen oder in einem der Strickkurse der Handstrickergilde das Stricken (wieder) lernen oder Ihre Strickkenntnisse erweitern.

Spannende Kooperationen sind "Spinnen und Aufstellen" gemeinsam mit der Familienaufstellerin Sonja Hofstätter, und die Schreibkurse mit der Textwerkstatt und mit Michaela Muschitz.

Jeden Donnerstag von 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung ist das Tor zur Spindel geöffnet. Doch bitte melden Sie sich sicherheitshalber an – es kann auch bei mir immer etwas dazwischen kommen.

Falls Sie hier etwas vermissen, kontaktieren Sie mich bitte einfach. Möglicherweise kann ich etwas für Sie tun.